Möbeltransport Wien: Wie Sie ein Sofa richtig transportieren

Ein gemütliches Sofa darf in keiner Wohnung fehlen. Schließlich gibt es nicht Besseres, als es sich nach einem harten Arbeitstag auf der Couch bequem zu machen. Möchten Sie Ihre alte Couch gegen ein neues Sofa eintauschen und fragen sich, wie Sie Ihr Sofa vom Möbelhaus richtig nach Hause transportieren sollen? Oder steht ein Umzug an, bei dem die lieb gewonnene Couch natürlich auch mit muss? Wir verraten Ihnen ein paar nützliche Tipps und zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Sofa richtig transportieren. So können Sie Ihrem bevorstehenden Möbeltransport ganz entspannt entgegenblicken. 

Eine Umzugsfirma für den Möbeltransport - Sofatransport beauftragen

Eine Umzugsfirma mit dem Transport einer Couch, eines Bettes oder sonstigen Großmobiliars zu beauftragen, ist immer die einfachste Lösung. Schließlich weiß ein Umzugsunternehmen ganz genau, worauf es bei einem Möbeltransport ankommt und sorgt dafür, dass Ihr Sofa schadenfrei ans Ziel kommt. Obendrein spart man sich mithilfe einer Umzugsfirma eine Menge an Organisationsarbeit, Muskelkraft und auch Kopfzerbrechen. Denn schließlich ist eine Couch alles andere als ein Leichtgewicht und noch dazu ziemlich sperrig. Und gerade wenn ein Sofatransport in Wien durchgeführt wird, hat man meist mit engen Fluren und verwinkelten Stiegenhäusern zu kämpfen, durch die die Couch auch noch passen muss. Den Sofatransport von einer Umzugsfirma durchführen zu lassen kostet zwar ein wenig mehr als ein Möbeltransport im Alleingang, dafür aber kann man sich sicher sein, dass auch wirklich alles reibungslos über die Bühne geht.

Möbeltransport in Eigenregie: Darauf sollten Sie beim Transport Ihres Sofas achten

Falls Sie sich lieber selbst um den Transport Ihrer Couch kümmern möchten, gibt es einige Dinge zu beachten.

1) Ein geeigneter Transporter muss her

Wer den Möbeltransport in Wien selbst bewerkstelligen will, kommt um die Organisation eines ausreichend großen Transporters nicht herum. Während man beim Möbelkauf bei großen Möbelhäusern wie Ikea oder Kika meist leicht und relativ günstig einen Transporter ausleihen kann, sieht das bei einem Umzug schon etwas schwieriger aus. Falls Ihnen Freunde oder Bekannte einen geeigneten Kleintransporter zur Verfügung stellen können, steht dem Sofatransport nichts im Wege. Sollte dem aber nicht so sein, sollten Sie sich vorab bei diversen Autovermietungsanbietern wie zum Beispiel Sixt oder Buchbinder nach Mietpreisen und Verfügbarkeiten erkundigen. Beachten Sie aber, dass Sie den Transporter auch selbst fahren können und sich auch um die Tragearbeit sowie den Zusammenbau kümmern müssen. Hierfür ein oder zwei Helfer zusammenzutrommeln, ist mehr als ratsam. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit eine Umzugsfirma mit dem Transport Ihres Sofas zu beauftragen. Hierbei haben Sie den Vorteil, dass sich die professionellen Möbelpacker nicht nur um den Möbeltransport kümmern, sondern auch um die Entladung, die anschließende Beförderung in Ihre Wohnung und den fachmännischen Zusammenbau.

2) Das Sofa richtig verpacken und vor Transportschäden schützen

Damit Sie an Ihrem Sofa noch lange Freude haben, sollten Sie dieses gegen Verschmutzungen und Beschädigungen schützen. Am besten gelingt dies mit speziellen Couchhüllen, die im Handel erhältlich sind. Auch Stretchfolien sind ein gutes Mittel, um die Couch und sonstige empfindliche Polstermöbel schadenfrei transportieren zu können. Zur Not tut es auch eine Decke – auch wenn sich eine solche nicht als beste Schutzmaßnahme erweist. Verpacken Sie das Sofa schon vor dem Transport, sodass Sie sich nicht über Flecken oder Beschädigungen ärgern müssen, die schon vor dem Transport im Umzugswagen entstehen können. Haben Sie ein neu gekauftes Sofa aus dem Möbelhaus zu transportieren, brauchen Sie sich um die Verpackung in der Regel keine Gedanken zu machen, da Möbel vom Hersteller standardmäßig verpackt und abgesichert sind.

3) Rückenschonendes Tragen: So tragen Sie Ihr Sofa richtig

Sie wollen Ihr Sofa mit Hilfe von Freunden oder Bekannten transportieren? Dann sollten Sie unbedingt auf die richtige Trage- und Hebetechnik achten, um Rückenschmerzen oder gar ernsthafte Verletzungen zu vermeiden. Beim Sofatransport in Eigenregie darf ein Schulter- oder Kreuztragegurt keinesfalls fehlen. Solche speziellen Gurte verteilen das Gewicht auf den ganzen Körper anstatt nur auf die Hände und Arme. Auch ein Rollwagen bzw. Möbelhund ist ein praktisches Hilfsmittel, um das Sofa einfach zu transportieren.
Wichtig: Schwere Möbel sollten immer mindestens zu zweit getragen werden. Achten Sie dabei darauf, das Sofa möglichst nah am Körper zu tragen und nicht aus dem Rücken anzuheben. Wir empfehlen Ihnen, sich schulterbreit und mit auseinandergestellten Beinen möglichst nah an das Möbelstück zu stellen und mit geradem Rücken in die Knie zu gehen. So heben Sie das Sofa rückenschonend hoch.

Möbeltransport - Sofatransport in Wien: Der Möbelpacker bringt Ihr Sofa sicher von A nach B

Der Möbelpacker, Ihre professionelle Umzugsfirma, steht Ihnen nicht nur bei Übersiedlungen in Wien und Umgebung zur Verfügung, sondern kümmert sich auch um den fachmännischen Transport Ihres Sofas. Ganz egal, ob im Rahmen eines Umzuges, als Einzelleistung oder nach dem Möbelkauf – unsere Möbelpacker kommen samt Transporter zu Ihnen und sorgen dafür, dass Ihre Couch sicher in Ihr zuhause transportiert wird. Obendrein kümmern wir uns auch gerne um den Möbelaufbau sowie um die Entrümpelung Ihres alten Sofas oder sonstiger unbrauchbar gewordener Möbel und schaffen so mehr Platz für Neues in Ihren vier Wänden.
Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot zum fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ähnliche Beiträge

Richtig umziehen: Was man für einen Umzug unbedingt braucht

Umzug nach Italien: Tipps & Tricks für Ihren Umzug nach Bella Italia

Transporter beim Umzug fahren: Umzugstransporter mieten oder Umzugsfirma beauftragen?

In die Schweiz ziehen: Tipps für Ihren Umzug in die Schweiz

Möbel richtig transportieren: Tipps für Ihren Möbeltransport in Wien

Umzug steuerlich absetzen in Österreich: So einfach klappt’s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü